Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/41/d612413190/htdocs/NajsAttityd/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2492

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/41/d612413190/htdocs/NajsAttityd/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2496

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/41/d612413190/htdocs/NajsAttityd/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3468
Yummy! Sommerliches Nudelgericht – najs attityd.

Yummy! Sommerliches Nudelgericht

Momentan spielt das Wetter wirklich verrückt – Sonne und Regen wechseln sich in einer Tour ab und somit kann man nichts planen und muss spontan sein. Genau so ein regenreicher Tag war auch Samstag, und somit habe ich die Zeit zu Hause genutzt mich durch diverse Online-Seiten zu klicken und habe ein mega-leckeres & sommerliches Pasta-Rezept bei Hagen Grote gefunden.

Ich liebe es neue, interessante Rezepte auszuprobieren und nachzukochen. Denn auch in der Küche fällt man doch sehr schnell in die gewohnte Routine und wirklich kreativ werden die Gerichte nur noch selten – daher habe ich die Zeit genutzt um genau diesen Ablauf zu unterbrechen.

Linguine al tonno bianco

Das Rezept ist für 4 Personen ausgelegt – somit konnte ich die »Leftovers« perfekt portionieren und habe zugleich was Leckeres für die Arbeit. 🙂

Zutaten:

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL normaler Zucker
  • 400g passierte Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Glas Weißwein
  • 250g weißer Tunfisch (Glas)
  • 12 entkernte schwarze Oliven
  • 1/2 Zitrone
  • Oregano
  • Salz,Pfeffer
  • 250g Linguine oder andere schmale Bandnudeln
  • Parmesan

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, mit Zwiebeln, Zucker und Rosmarin ergänzen und andünsten. Die Zwiebeln sollten dabei nicht zu stark angebraten werden, unser Ziel heißt »glasig«. Kleingeschnittenen Knoblauch, passierte Tomaten und den Weißwein dazugeben und 5 Minuten kochen lassen. In der Zwischenzeit die Nudeln al dente kochen. Nun den zerpflückten Thunfisch (Hier habe ich darauf geachtet, nur Thunfisch aus nachhaltiger Fischerei zu verwenden, da dieser leider zu einer sehr gefährdeten Fischart gehört – Nachhaltigkeit erkennt ihr übrigens am blauen MSC-Siegel.) mit den zerteilten Oliven zu der Soße hinzufügen und diese mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Die fertigen Nudeln nach dem Abgießen zu der Soße geben. Dann kann auch schon angerichtet werden. Zum leckeren Feinschliff wird der Parmesankäse über die  Nudeln gegeben.

Et voilà!

Ich hoffe Euch schmeckt das Gericht genauso gut, wie es mir gemundet hat und ich wünsche einen guten Appetit!

1 Comment
  • Leni

    August 14, 2017 at 7:59 pm Antworten

    Du sagst es! Mal sommerlich mal herbstlich. Doch so ein leckeres Nudelgericht geht immer! *-*
    Ist auch tatsächlich eines meiner Lieblingsgerichte.
    Hab einen schönen Abend!
    Liebst, Leni
    http://www.theblondejourney.com/

Post a Reply to Leni Cancel Reply