Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/41/d612413190/htdocs/NajsAttityd/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2492

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/41/d612413190/htdocs/NajsAttityd/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2496

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/41/d612413190/htdocs/NajsAttityd/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3468
Meine 3 liebsten Koch-Apps – najs attityd.

Meine 3 liebsten Koch-Apps

Ich koche wirklich gerne und achte auch generell auf frische und gesunde Zutaten, aber manchmal fehlt mir entweder die Zeit, die Inspiration oder im schlimmsten Fall beides. Hier helfen mir Koch-Apps. Denn noch nie war es so einfach und schnell an neue Ideen und kreative Rezepte zu kommen.

Meine 3 Lieblings-Apps:

Kitchen Stories

Sehr schön gestaltete Koch-App und mein absoluter Favorit. Die App bietet mehr als 100 alltagstaugliche, leckere Gerichte. Zusätzlich zu den Rezepten gibt es auch Schritt-für-Schritt-Videoanleitungen. Neben einer Einkaufsliste gibt es einen Mengenrechner und einen integrierten Timer für ein rumdum entspanntes Kocherlebnis. Was mich besonders anspricht sind die vielen und detaillierten Bilder zu den einzelnen Schritten.

KptnCook

Bei KptnCook gibt es jeden Tag leider nur drei neue Rezeptvorschläge. Die Fotos sind sehr professionell, die vorgestellten Rezepte machen Lust direkt mit dem Kochen anzufangen und sehen köstlich aus. Mit dem Herz-Button lassen sich bis zu 35 ausgewählte Rezepte zu einer Favoritenliste hinzufügen. Zusätzlich zu den Rezepten gibt es eine Einkaufsliste, die Kosten für die Zutaten in verschiedenen Supermärkten ausgerechnet. Desweiteren werden hier auch Bilder der einzelnen Zubereitungs-Schritte angezeigt.

Jamies Rezepte

Sehr umfangreiche Koch-App, die allerdings ein Freemium-Produkt ist, denn nur die ersten 10 vorgestellten Rezepte sind kostenfrei, danach muss man zahlen. Auch hier können selbstverständlich alle Lieblingrezepte gespeichert werden und jeder Arbeitsschritt ist ausführlich in Wort und Bild erklärt.

12 Comments
  • Nissi Mendes

    Januar 18, 2016 at 9:35 am Antworten

    Ich kannte keiner dieser Apps!! *peinlich*
    Liegt vielleicht daran, dass ich in der Küche kein Profi bin *gg*

    Guten Start in die neue Woche und liebe Grüsse
    ♥ Nissi
    http://www.nissimendes.ch
    Instagram // Bloglovin

    • Nina

      Januar 22, 2016 at 12:25 pm Antworten

      Ich bin auch weit entfernt davon ein Profi zu sein, daher sind die Apps auch recht hilfreich 🙂
      Ein wundervolles Wochenende dir <3

  • Suse

    Januar 18, 2016 at 12:43 pm Antworten

    Tolle Zusammenfassung, kaptncook klingt interessant, werde ich mal ausprobieren 🙂
    Liebste grüße
    Suse

    • Nina

      Januar 22, 2016 at 12:25 pm Antworten

      Danke 🙂 Viel Spaß beim testen!

  • Jana

    Januar 19, 2016 at 6:17 pm Antworten

    Die Apps werde ich mir gleich mal genauer anschauen. Mir fehlen oft die Ideen für neue Rezepte, da ist so eine App wirklich hilftreich 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    • Nina

      Januar 22, 2016 at 12:27 pm Antworten

      Zur Inspiration und für neue kreative Rezepte sind Apps wirklich gut! Liebste Grüße, Nina

  • Neele

    Januar 19, 2016 at 8:41 pm Antworten

    Vielen Dank für die Tipps. Ich kenne bisher keine der Apps, da ich häufig auf die guten, alten Kochbücher zurückgreife. Aber man kann ja auch mal was Neues ausprobieren 😉 Ich werde sie mir auf jeden Fall anschauen. Liebe Grüße Neele

    • Nina

      Januar 22, 2016 at 12:28 pm Antworten

      Sehr gerne! 🙂 Viel Spaß beim ausprobieren. Liebe Grüße, Nina

  • liebe was ist

    Januar 23, 2016 at 7:37 pm Antworten

    ich muss zugeben, mit Koch-App’s habe ich mich bisher noch gar nicht befasst. die App Kitchen Stories klingt aber schon sehr viel versprechend. muss ich mir mal anschauen 🙂

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    • Nina

      Januar 25, 2016 at 6:24 pm Antworten

      Bin gespannt wie Du sie findest 🙂

  • Alma Materna

    Februar 7, 2016 at 6:03 pm Antworten

    Toller Post! Ich koche in letzter Zeit öfter, weil ichs endlich richtig lernen möchte und es mir Spaß macht, aber leider besitze ich kaum Kochbücher und da sind Apps natürlich praktisch 🙂
    Ich denke kitchen stories werde ich mir direkt runterladen.
    Alles Liebe,
    Alma

    • Nina

      Februar 7, 2016 at 6:48 pm Antworten

      Danke! Viel Spaß beim testen und hoffentlich gefällt sie dir 🙂

Post a Comment