Interior-Post: Mein Arbeitsplatz

Eigentlich ist es mit einem Laptop egal wo man arbeitet. Aber ich habe schnell festgestellt, dass ich am effizientesten arbeite, wenn ich einen festen Arbeitsplatz habe.

Daher möchte ich Euch heute mal den Platz zeigen, an dem ich meine Blog-Beiträge schreibe und nach Ideen suche: meinen Schreibtisch.

Da ich generell dazu neige, Dinge zu Stapeln oder alles, dass ich nicht sofort wegräume auf den – wahrscheinlich von jedermann, bekannten „Stuhl“ werfe, habe ich mich gezwungen, gerade hier mit der Ordnung anzufangen. Denn so bleibe ich fokussiert und werde nicht von umherfliegenden Krimskrams, Rechnungen oder TO DO Listen abgelenkt. Klar, es ist sicherlich nicht steril und Dinge die ich benötige sind weiterhin in Reichweite, aber es ist alles geordnet – naja, meistens. So habe ich immer mein Notizbuch, meinen Lieblingskugelschreiber und meist einige aktuelle Magazine neben mir liegen. Kleinkram, wie Büroklammern, Radiergummi etc. verschwinden in der kleinen Betondose. Natürlich ist ein gut beleuchteter Platz, besonders  jetzt im Winter wichtig. Daher habe ich mich sehr über die tolle Vintage-Lampe gefreut, die mein Dad meinem Freund geschenkt hat. Sie passt sich harmonisch ins Gesamtbild und spendet ein angenehmes Licht. Da ich zudem ein absoluter Fan von jeglichen Duftkerzen bin, habe ich auch diese immer in meiner Nähe. Besonders Düfte mit Rosmarin- oder Zitrusnoten, helfen mir konzentriert zu bleiben. Damit ich im Work-Mood genug Flüssigkeit zu mir nehme und ich nicht vergesse zu trinken, habe ich zu dem immer eine Karaffe stilles Wasser da.

Nun zum Tisch, diesen haben wir uns bei Ikea zusammengestellt. Besonders gut hat uns die Kombi mit den dunklen Tischböcken und der weißen Platte gefallen. Der Stuhl ist ein Eames Chair, den wir uns vor kurzem gegönnt haben. Er ist bequem und passt gut ins Gesamtbild. Das Poster haben wir zum ersten Mal in Stockholm im Moderna Museet entdeckt, konnten es aber nicht unbeschadet mit nach Hause bringen und so haben wir es uns drucken lassen.

Wo arbeitet Ihr am besten? Und was braucht Ihr in Eurer Nähe?

17 Comments
  • Jecky

    Januar 4, 2017 at 8:26 pm Antworten

    Genau mein Ding – stylisch und dennoch nicht überladen! So lässt es sich bestimmt herrlich arbeiten.

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

    • Nina

      Januar 7, 2017 at 2:31 pm Antworten

      Merci, Liebes! Ja, so bleibe ich wirklich besser fokussiert und lass mich nicht so schnell ablenken 🙂 Ganz liebe Grüße, Nina

  • Tina

    Januar 5, 2017 at 11:17 am Antworten

    Wow dein Arveitsplatz schaut ja toll aus – ich bin eh ein Fan von Schwarz-weiß Kombos ♥

    xxx
    Tina
    http://styleappetite.com

    • Nina

      Januar 7, 2017 at 2:33 pm Antworten

      Dankeschön! Freut mich, dass Dir mein Arbeitsplatz gefällt! <3 Liebe Grüße, Nina

  • Tori

    Januar 5, 2017 at 12:17 pm Antworten

    Ohh das sieht absolut traumhaft aus bei dir Liebes!
    Ich wohne mit meinem Freund zusammen und leider ist unser geteilter Arbeitsplatz eher chaotisch 🙁

    Love,
    Tori | https://abouttori.com/

    • Nina

      Januar 7, 2017 at 2:34 pm Antworten

      Vielen Dank 🙂 Ich versuche gerade an meinem Arbeitsplatz immer Ordnung zu halten, aber auch bei mir herrscht manchmal einfach nur Chaos und die Magazine stapeln sich.. Liebe Grüße, Nina

  • Marmormaedchen

    Januar 6, 2017 at 11:53 am Antworten

    Ein schöner, super aufgeräumter Arbeitsplatz. Das Marmordesign gefällt mir super gut!
    LG Jasi
    http://www.marmormaedchen.ch

    • Nina

      Januar 7, 2017 at 2:36 pm Antworten

      Danke sehr <3 Ich bin auch ein riesiger Marmor- und auch Kupfer-Fan und liebe diese Kombi total! Ganz liebe Grüße, Nina

  • Vicky

    Januar 7, 2017 at 12:43 pm Antworten

    Das sieht so gemütlich aus! Man arbeitet doch umso besser in einem schönen Umfeld, oder?

    ich würd mich freuen, wenn du Mal bei mir vorbeischaust!
    liebe Grüße & schönes Wochenende!

    ❥ Vicky | The Golden BunInstagram TGB

    • Nina

      Januar 7, 2017 at 2:37 pm Antworten

      Absolut! Chaos würde mich nur unnötig ablenken… Freut mich, dass Dir mein Arbeitsplatz gefällt! Schaue gerne mal bei Dir vorbei 🙂 Liebe Grüße, Nina

  • Jana

    Januar 11, 2017 at 7:30 pm Antworten

    Dein Arbeitsplatz sieht echt toll aus! Besonders dieser minimalistische Schreibtisch gefällt mir sehr gut 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    • Nina

      Januar 31, 2017 at 8:25 pm Antworten

      Vielen Dank! Freut mich, dass er Dir gefällt 🙂

  • Christin Sophie

    Januar 16, 2017 at 12:07 pm Antworten

    Das sieht wahnsinnig schön aus.:)
    Mir fehlt noch ein schöner Schreibtisch, wo ich nur arbeiten und lernen kann. Jetzt habe ich wieder Inspiration.
    Liebe Grüße Christin Sophie von
    http://www.christinsophie.com

    • Nina

      Januar 31, 2017 at 8:25 pm Antworten

      Merci! Freut mich sehr, dass ich Dich inspirieren konnte 🙂

  • Corinna

    Februar 26, 2017 at 7:56 pm Antworten

    Hallo Nina,
    das sieht ja sehr cool aus bei dir! Deinen Stuhl mag ich besonders 🙂 Ich muss mein Büro bald auch nochmal umdekorieren, also danke für die Inspiration! 🙂
    Liebste Grüße,
    Corinna
    http://www.kissenundkarma.de

  • Isa

    April 5, 2017 at 11:32 am Antworten

    Wow bist du toll eingerichtet! Die Schreibtischlampe gefällt mir besonders gut!

    Viele liebe Grüße

    Isa

    http://www.lifestyle-trash.com

    • Nina

      April 8, 2017 at 3:52 pm Antworten

      Merci 🙂 Freut mich, dass es dir gefällt! Liebe Grüße, Nina

Post a Comment